programm

Russischer Tanz

Ursula Fujike

Diplom Sozial- und Tanzpädagogin, Supervisorin/Lehrsupervisorin DGSv, Coach

Die Seele der russischen Tänze erspüren.

„Männer tanzt, oh tanzt, sonst wissen die Engel im Himmel mit euch nichts anzufangen!“

Musik, Tanz und Bewegung berühren den ganzen Menschen in seiner Einheit von Körper, Seele und Geist. Sie führen zu neuer Lebensqualität, in denen Freude, Entdeckerlust, Beziehungsfähigkeit und Leichtigkeit einen hohen Stellenwert haben. In der Gruppe wird eine Kultur der Kommunikation gefördert, die von Wertschätzung, Achtung und Achtsamkeit geprägt ist. In Gemeinschaft zu tanzen stärkt Ihre emotionalen, seelischen und sozialen Fähigkeiten. Tanzen soll Lebensfreude durch Bewegung und Kontakt vermitteln, aber auch neue Energien und ungenutzte Potentiale verfügbar machen.

Im Tanz spüren Sie eine Vielfalt Ihrer Emotionen. Emotionen sind die eigentliche Quelle für Ihre Energie. Energien können im Tanzen wunderbar freigesetzt werden und fließen. Sie unterstützen und stabilisieren nachhaltig Ihre Gesundheit!

Das russische Volk hat eine wechselvolle Geschichte durchlebt. Russische Lieder, Musik und Tänze zeigen diese Vielfalt: Lebensfreude, Leidenschaft, Sehnsucht und Ausgelassenheit. Als Gegenpol berühren uns aber auch russische Schwermut und Trauer. Wir tanzen einfache russische Kreis- und Reigentänze, in denen uns kulturelle Anlässe, Rituale und Feste begegnen. Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Denken Sie jetzt: „Tanzen ist nicht mein Ding, das liegt mir nicht“? Lassen Sie sich überraschen: Alle Menschen können tanzen – auch Männer. Entdecken Sie sich neu auf Wegen und Pfaden des Tanzes.